Drucken Shortlink

Contest: Like it, bike it – Actioncams zu gewinnen!

Eine neue Actionkamera oder das erwünschte Bike lagen nicht unter dem Baum? Ein Grund mehr bei Like it, Bike it mitzumachen. Denn für die Gewinnerinnen oder Gewinner gibt es nicht nur coole Fahrräder der Marke Green’s, sondern auch eine eigene Kinoparty, neue Helme der Marke etto oder Actionkameras als Preise zu gewinnen. Einsendeschluss der Videos ist der 7. April 2016. Alle Nominierten werden zur großen Preisverleihung im Mai 2016 in Berlin eingeladen, wo die Gewinner prämiert werden.

12557249_1181748555186647_1082581848_o

In zwei Alterskategorien – 11 bis 14 Jahre und 15 bis 18 Jahre – können die jeweils drei besten Filmteams Preise gewinnen. Außerdem gibt es in diesem Jahr einen Gruppenpreis, so dass auch Teams mit mehr als drei Personen an Like it, Bike it teilnehmen können.

„Als Jurymitglied freue ich mich schon jetzt auf die vielen spannenden und lustigen Filmideen der Jugendlichen. In den letzten beiden Jahren waren viele starke Beiträge dabei“, lobt 5-Freunde-Regisseur Mike Marzuk, der bereits seit 2013 Jurymitglied bei Like it – Bike it ist. „Ich bin gespannt, was den Jugendlichen in diesem Jahr einfällt“, so Marzuk weiter. Bundesweit stehen gerade die Weihnachts- und Winterferien vor der Tür – die perfekte Gelegenheit für Kinder und Jugendliche, um sich kreativ auszutoben und vielleicht das eine oder andere neue Fahrrad direkt auszuprobieren. Helm über Kopf verliebt oder doch eher rein ins nächste Abenteuer? In zwei-bis dreiminütigen Filmen können Jugendliche ihre Assoziationen zum Motto festhalten! Über den Wettbewerbsblog www.like-it-bike-it.dekönnen die Filme eingereicht werden. Sie werden dann auf dem „Like it – Bike it”-YouTube-Kanal veröffentlicht, wo auch die Filme aus den letzten Jahren zu sehen sind.

Riding Down ist ein Sieger-Kandidat:

Und dann sind die Jugendlichen selbst dran: Nur die meistgesehenen Filme kommen in die Endauswahl der prominenten Jury. Jurymitglieder sind auch in diesem Jahr, neben Regisseur Mike Marzuk, die Schauspielerin Valeria Eisenbart, Dr. Achim Schmidt von der Sporthochschule in Köln sowie Vertreter des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), das den Wettbewerb aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans fördert. Jugendliche sollen mit dem Wettbewerb an die Themen Fahrrad als nachhaltiges Alltagsverkehrsmittel sowie Verkehrssicherheit herangeführt werden.

Weiterführende Informationen und Links

Mehr Informationen zum Wettbewerb hier im O-Ton von den Machern:

“Animations-, Trick- oder Spielfilm, bunt oder schwarzweiß, stumm oder mit Ton – werdet einfach kreativ. Zeigt uns, warum ihr euer Rad liebt, was ihr auf dem Sattel erlebt und warum es euer Leben leichter macht. Wir freuen uns auf eure Ideen.

Fertig? Über Film hochladen könnt ihr uns eure Dateien und die Einverständniserklärungen aller Beteiligten senden. Wir schauen uns eure Filme an und laden sie, wenn ihr euch an alle Spielregeln gehalten und die Teilnahmebedingungen erfüllt habt, bei YouTube hoch. Wenn uns auffallen sollte, dass etwas fehlt oder gegen die Bedingungen verstößt, melden wir uns natürlich bei euch.

Sobald wir all eure Videos bei YouTube eingestellt haben, könnt ihr mit dem Verteilen auf allen Netzwerken beginnen! Denn die zehn Filme, die innerhalb von drei Wochen die meisten Klicks bei YouTube bekommen, gehen an unsere Jury. Sie schaut sich eure Filme an und bewertet sie nach speziellen Kriterien.”

Mehr dazu gibt es auf dem „Like it – Bike it“-Blog unter like-it-bike-it.de und auf der dazugehörigen Facebook-Seite: facebook.com/likeitbikeit.
Alle Filme sind außerdem auf dem YouTube-Kanal youtube.com/likeitbikeitkurzfilm zu sehen.

Kommentare sind ausgeschaltet, aber trackbacks und pingbacks sind erlaubt.