Drucken Shortlink

[Fotostory] DM Downhill Bikepark Albstadt 2014

Fotograf Laurin war bei der Deutschen Meisterschaft im Downhill Racing vor Ort, es ging in den beliebten Bikepark Albstadt. Die Organisatoren hatten alles aus dem Terrain rausgeholt und eine spaßige Strecke designt, aber lest hier selbst: Samstagmorgen, die Kamera “klackert”, das Display leuchtet und nach jedem Foto dient der Ärmel der Regenjacke als Tuch und Kameraschutz.

“collecting mud and some other undefined stuff on the track”

Das Wetter war wirklich  nicht unbedingt wohlgesonnen mit den Fahrern und den Besuchern der Deutschen Downhill Meisterschaften im Bikepark Albstadt, trotzdem war der regnerische Samstag in keinster Weise ein Tag zum Vergessen.

Zum ersten Mal durfte der Bikepark Albstadt die Deutschen Downhill Meisterschaften ausrichten und damit war also “Anlass zur Aufregung” (im positiven Sinne) gegeben.
Aufregung ist auch wirklich das richtige Wort, es war ein aufregendes und spannungsgeladenes Wochenende in Albstadt. Bedingt durch den Regen veränderten sich die Bedingungen, auf der ohnehin nicht unbedingt einfachen Strecke, mit jedem Schauer mehr und mehr zu einer Rutschpartie, was der Spannung natürlich zuträglich war.
Die meisten Fahrer ließen sich aber nicht ablenken und getreu dem Motto “stay focused” zogen sie ihre Trainingläufe durch und auch der Seeding Run lief ohne größere Komplikationen, aber mit viel Matsch, Schlamm und den geliebten rutschigen Steinen und Wurzeln ab.

Regenschutz darf schon sein!

Pünktlich zum Rennen (Sonntag) war vom Regen nichts mehr zu sehen und sogar die Sonne lugte hervor, einzig die Furchen in der Strecke zeugten noch vom Regen am Samstag.

Die Nordschleife wird schon ordentlich besucht

Nachdem sich nun der Regen verzogen hatte, trocknete die Strecke, durch die Trainingsläufe, Fahrer um Fahrer ab und die Bedingungen wurden ordentlicher. Alles bereit für das Rennen!

Die Strecke wurde in Teilen speziell zur Deutschen Meisterschaft verändert und teilweise wurden neue Elemente hinzugefügt. Die DM-Strecke setzt sich aus dem bestehenden Mini-DH und der Nordschleife zusammen. Zusätzlich wurde im unteren Teil z.B. ein neuer Step-Down angelegt und für die Besucher eine Zwischenzeitmessung im mittleren Teil der Strecke eingebaut.
Nach Aussagen von diversen Fahrern waren fast alle überrascht, was Holger Blum und sein Team aus dem “kleinen” Berg herausgeholt haben. Die Strecke war also reif für die Finalläufe und die Ermittlung des neuen Deutschen Meister in den verschiedenen Klassen.
Runter vom Startturm und Konzentration für die anstehenden, nicht zu unterschätzenden, 140 Höhenmeter.
Startturm
rein in die Anliegerkurve
“big transfer”
Magura Double

 

Die Zeiten wurden kürzer und die Spannung stieg an… die Lizenzklasse war an der Reihe. In der Elite Women Klasse sicherte sich Harriet Rücknagel vor Nicole Beege und Steffi Marth den Titel.

Steffi Marth auf dem Weg ins Ziel

 

Katrin Karkhof – Nicole Beege – Harriet Rücknagel – Steffi Marth – Laura Brethauer
Das Finale der Elite Men Klasse brachte nochmal ordentlich Spannung und Action mit sich, vorallem als BPA Teamfahrer Janik Rebmann die Topzeit festlegte wurde es laut in Albstadt. Einzig Johannes “Fischi” Fischbach konnte Janiks Zeit noch knacken und bestätigte seinen Deutschen Meistertitel aus dem letzten Jahr. Alles in allem eine grandiose Leistung von Johannes Fischbach und ein überwältigender Run von Janik Rebmann.
Benny Strasser – Janik Rebmann – Johannes Fischbach – Marcus Klausmann – Christian Textor

 

Ein spannendes und aufregendes DM Wochenende ging mit der Siegerehrung der einzelnen Klassen zu Ende. Ich freue mich schon auf die Deutschen Meisterschaften 2015, mal sehen für welchen “spot” sich der BDR nächstes Jahr entscheidet. Eines ist nach diesen Tagen sicher, Albstadt hat defintiv Potenzial, eine schöne und familiäre Atmosphäre, sowie eine Strecke die vielseitig und interessant ist.

Ich würde mich über euer Feedback freuen und hoffe das ihr Spaß und Freude am Lesen hattet!

Ergebnisse (Lizenz): hier
Ergebnisse (Hobby): hier

“Best of” Galerie (auf meiner Facebook-Seite)

Falls Ihr auf der Suche nach einem Foto seit meldet euch einfach kurz per Mail oder privater Nachricht!

Blog: Laurin Ring Fotografie
Mail: laurinringfotografie@googlemail.com

Viele Grüße!

Laurin Ring

Hinterlasse eine Antwort